Technologien

Umweltfreundlich

EINSPRITZEN VOM FLÜSSIGSILIKON (LSR)

Die Produktionsanlagen für die Erzeugnisse aus Flüssigsilikon bestehen aus Dosieranlagen, von Kaltkanalverteiler, ausgerüstet in ein ausgebautes Steuerungssystem sowie in spezielle Einspritzeinheiten und Formen. Die LSR wird in beiden bekannten Techniken bearbeitet: sowohl mit offenen Düsen, wie auch mit Düsen mit Nadelverschluß. Der Herstellungsprozess ist vollständig automatisch, die Erzeugnisse bedürfen keiner Endbearbeitung. Diese Technologie ist besonders umweltfreundlich, da dabei keine Abfälle entstehen.

EINSPRITZTECHNOLOGIE FÜR THERMOPLASTISCHE WERKSTOFFE (TP, TPE, TPV,…)

Obwohl es keine Haupttätigkeit der Firma ist, verfügt TOPSIL GLOBAL über ein Maschinenpark, das die Produktion aus thermoplastischen Werkstoffen ermöglich, insbesondere aus thermoplastischen Elastomeren TPE, TPO, TPV, TPU etc. In der Bearbeitung von thermoplastischen Werkstoffen wird sowohl die Technologie des Kaltkanaleinspritzes, wie auch der Heißkanäle. Diese Technologie stellt eine Ergänzung des Hauptangebots dar, welches die Silikon- und TPE -Erzeugnisse umfasst.

2K LSR + TP EINSRPITZUNG

Wir bieten auch die Produktion von Zwei-Komponente-Erzeugnissen aus thermoplastischen Elementen (auch vom Kunden geliefert) verbunden mit LSR-Silikon. Dabei sind drei Faktoren zu unterstreichen, die die LSR-Einspritzung vom Einspritzen von thermoplastischen Stoffen (TP) unterscheiden:

  • In die heiße Form wird kaltes Material eingespritzt (umgekehrt als in TP). Die Abschlussgenauigkeit der Formensitze der Einfülleinrichtungen beträgt 0,003 – 0,005 mm, da das Silikon in größere Öffnungen einfließen würde und es würden  Walznähte entstehen die zu beseitigen sind (Zusatzbearbeitung der Erzeugnisse). Zusätzlich machen die  Walznähte es unmöglich, den Prozess zyklisch durchzuführen.
  • Genauer Abschluss der Einfülleinrichtungen würde das Risiko steigern, die Luft in Erzeugnissen einzuschließen. Man hätte in solchem Fall die Luft von den Einfülleinrichtungen mit einer Vakuumpumpe vor dem Füllen auspumpen müssen, oder eine Entlüftungssystem aufbauen, das gegen das Flüssigsilikon dicht, jedoch für die Luft nicht verschlossen ist.
  • Die Silikonerzeugnisse haften an die Formflächen, was verbunden mit ihrer Elastizität problematisch beim automatischen Herausnehmen ist.  Für die Auswerferbolzen, die in der Entleerung der TP Formen funktionieren,  gibt es keine praktische Anwendung, und das ist eine zusätzliche Herausforderung für LSR Bearbeitung.

EXTRUSION VON SILIKON

TOPSIL GLOBAL verfügt über die modernsten, vollintegrierten Extrusionsanlagen im Land. Die Anlagen bestehen aus Extruder, die speziell für Silikon entworfen wurden, aus den Zonen für Temperaturwechselprüfung und vertikalen und horizontalen Vulkanisierungstunnel, die mit Infrarot oder mit Heißluft beheizt werden. Die Anlagen werden in Fertigungswege verteilt, die auch die Zubereitung der Mischungen je nach Vulkanisierungsmethode umfassen (Peroxid oder Polyaddition). Jede Anlage ist in präzises Steuerungssystem ausgerüstet, das sicherstellt, dass die Abmessungen der extrudierten Erzeugnisse sehr genau sind. Sie werden laufend über spezielle Laseranlagen überwacht. Für die Sicherstellung der Maßgenauigkeit verwenden wird das automatische Selbstregulierungssystem. Unseren Kunden wird  auch die Möglichkeit gewährt, Fertigerzeugnisse bereits auf der Produktionslinie in Strecken beliebiger Länge zu schneiden, beginnend von 0,7 mm.

KOEXTRUSION von SILIKON

Wir bieten unseren Kunden die koextrudierten Erzeugnisse aus Silikon mit verschiedenen Eigenschaften, z.B. mit unterschiedlichen Härte, mit verschiedenen Farben, unterschiedlichen Wärme- oder elektrischen Leitfähigkeit etc. Es ist eine Technologie, die vorwiegend von TOPSIL GLOBAL entwickelt wurde und nur in unserem Unternehmen Anwendung findet.

EXTRUSION UND KOEXTRUSION VON THERMOPLASTISCHEM MATERIAL

Die aus TPE extrudierten Erzeugnisse werden auf vollautomatischen Extrudern der Firmen Cincinatti und Metalchem hergestellt. Nur bei der Extrusion von Zwei-Komponente-Erzeugnissen können Anlagen in eine Linie verbinden werden. Die Linien sind in vollautomatisches Laser-Maßkontrollsystem ausgerüstet. Wir bieten die Möglichkeit an, Erzeugnisse in definierte Längen zu schneiden oder automatisch auf Spulen aufwickeln. Alle Linienantriebe sind vollständig synchronisiert und werden über PLC-Steuerer gesteuert. Die Linien sind zur Herstellung der Erzeugnisse aus thermoplastischen Elastomeren  mit beliebigen Charakteristiken ausgelegt.

KOEXTRUSION VON POLYAMID UND SILIKON

TOPSIL GLOBAL verfügt über geschützte Extrusiontechnologie für Polyamid und HTV Silikon. Der Polyamid Teil mit großer Steifheit stellt normalerweise ein Element für die Befestigung des Abdichtungsprofils dar – so gen. Fuß – und der Silikonteil mit großer Elastizität ist für die Abdichtung zuständig. In dieser Technologie werden die Zwei-Komponenten-Abdichtungen hergestellt, die hochtemperaturbeständig sind und viel mehr dauerhaften Einbau als bi Silikonabdichtungen.

FORMPRESSEN MIT HEIZPRESSEN

Diese traditionelle Methode wird am längsten von TOPSIL GLOBAL angewendet. Sie dient vor allem zur Herstellung der Prototypen und Kleiner Serien.

HERSTELLUNG VON HTV SILIKONMISCHUNGEN

TOPSIL GLOBAL erzeugt ein breites Sortiment an Silikonmischungen basierend auf den Rohstoffen der besten Lieferanten wie, Wacker Chemie, Dow Corning, Shin Etsu, MPM und anderer. Stützend auf eigenen Erfahrungen und Knowhow geben wir zahlreiche Additive zu, die Eigenschaften der fertigen Produkte verbessern. Die HTV-Mischungen können vulkanisiert (vernetzt) werden mit Peroxiden oder durch Addition in Anwesenheit eines Platinkatalysators. Wir verfügen über eigenes Know-how zur Vernetzung durch Addition. Für die Produktion der Mischungen benutzen wir Walzenstuhl mit zwei Walzen, sowie eine Press- und Mixanlage, die das addieren von losen Teilen ermöglicht. Alle Mischungen werden anschließend rheometrisch geprüft. Wir stellen die Mischungen vorwiegend für Eigenbedarf her, können es aber auch auf Bestellung von externen Kunden machen.

ERZEUGUNG VON WERKZEUGEN

Dank der in 2009 beendeten Investition kann TOPSIL GLOBAL selbständig alle Werkzeuge herstellen die für die Inbetriebnahme einer Produktion auf den Produktionsanlagen für TPE- und Silikonextrusion, sowie der  Spritzgussformen für LSR und TPE. Bei freien Kapazitäten bieten wir auch die Produktion von Spritzgussformen für externe Kunden. Wir verfügen über ein modernes Maschinenpark mit folgenden Anlagen und Geräten:

  • CNC Drahterodiermaschine von Sodick (Linearantrieb)
  • CNC Senkerodieranlage von Sodick (Linearantrieb)
  • CNC 5-Axen Bearbeitungszentrum von HERMLE Typ C 40 U Dynamic
  • Rundschleifmaschine von Studer Typ S 30
  • Planschleifmaschine von JUNG
  • CNC Drehmaschine von HAAS
  • Satz von konventionellen Metallbearbeitungswerkzeugen.

Die Betreiber der Bearbeitungsmaschinen haben mehrjährige Erfahrung in der Herstellung von Werkzeugen und gehören zu den besten in der Branche.